Digitalisierung und Feminismus

Mittwoch, 20. März 201918:00 Uhr Kulturzentrum am Eurobahnhof, Saarbrücken


Im Rahmen des Frauenmonats März laden die Grünen im Ortsverband Saarbrücken-Mitte alle Interessierten herzlich zur Podiumsdiskussion “Digitalisierung und Feminismus” ein. Dort wollen wir gemeinsam mit allen Bürger*innen zum Thema die Fragen diskutieren: Welche Chancen und Gefahren entstehen durch die digitale Welt für den Feminismus? Ist das Internet eine gerechtere Welt? Wie verändert die Digitalisierung die Machtstrukturen in unserer Gesellschaft? Inwiefern diskriminieren Algorithmen, zum Beispiel in sozialen Netzwerken, Frauen und LGBTQ-Menschen? Zum Auftakt der Veranstaltung wird es Impulsvorträge von Sarah Klein, Expertin für maschinelles Lernen, zum Thema diskriminierende Algorithmen, sowie von der Sprecherin der Grünen Jugend, Ricarda Lang, zum Thema Bullying in den sozialen Medien geben. Im Anschluss laden wir sie herzlich zur Podiumsdiskussion mit Ricarda Lang, Sarah Klein und Georg Dillschneider ein. Moderiert wird die Diskussion von Silvia Buss. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen