21. Mai 2014: Kinder von Multi-Kulti-brauchen unsere Unterstützung

Grüne Saarbrücken übergeben eine Spende an Schülerhilfe Multi-Kulti

Die Spitzenkandidatin der Saarbrücker Grünen, Claudia Willger, und die Sprecherin des Ortsverbandes Saarbrücken-Mitte, Simone Wied, übergaben die Einnahmen ihres Flohmarktes auf dem Molschder Frühlingsfest an die Leiterin der Schülerhilfe Multi-Kulti Rodenhof e.V., Margit Dörr. Gemeinsam mit Karin Burkart, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/ Die Grünen im Stadtrat, informierten sich die beiden Kandidatinnen der Grünen in Saarbrücken über die Arbeit des Projekts. Durch die Spende soll die die Arbeit zu Gunsten der Kinder auf dem Rodenhof unterstützt werden. Claudia Willger erklärte dazu:
„Das Projekt Multi-Kulti betreut Kinder aus allen Schulbereichen, überwiegend mit Migrationshintergrund oder aus sozial schwachen Familien. Täglich kommen ca. 30 Kinder nach der Schule zu Multi-Kulti zum gemeinsamen Essen, Lernen und natürlich zum Spielen. Da der Verein sich ausschließlich über Betreuungsbeiträge finanzieren muss, ist die Schülerhilfe auf Unterstützung und Spenden angewiesen. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre dieses tolle Projekt nicht möglich. Die Spende der Grünen Saarbrücken wird hier dringend gebraucht. Das Geld, das beim Verkauf von Geschirr, Büchern, Kleidung etc. zusammen gekommen war, wurde vom Ortsverein Saarbrücken Mitte aufgerundet und kommt jetzt den Kindern von Multi-Kulti zu Gute: Eine Extraportion Eis und frisches Obst sind bei den Kindern immer willkommen. Die Grünen hoffen, dass ihr Beispiel viele Nachahmer findet, denn die Kinder auf Rodenhof im Projekt Multi-Kulti brauchen unsere Unterstützung.“

Verwandte Artikel