Die Grünen in Saarbrücken laden zu einer Diskussionsveranstaltung mit Prof. Dr. Volker Linneweber

Der Kreisverband Saarbrücken und der Ortsverband Saarbrücken-Mitte von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN laden am Mittwoch, dem 3. Juli 2013 im Kultur-Bistro Malzeit ( Scheidter Str. 1, 66123 Saarbrücken) zu einer Diskussionsveranstaltung mit Uni-Präsident Prof. Dr. Volker Linneweber mit dem Titel „Sparvorgaben für die Uni – Eine Gefahr für die Universitätsstadt Saarbrücken?“ ein.

Diskutiert werden sollen die Auswirkungen der von der Landesregierung angekündigten Sparmaßnahmen auf die Universität des Saarlandes und auf den Hochschulstandort Saarbrücken. Speziell die Folgen auf das wirtschaftliche und kulturelle Leben in Saarbrücken, die Attraktivität der Uni für Studierende und Lehrende und die möglichen Schließungen von Fachrichtungen und Fakultäten sollen im Rahmen der Veranstaltung näher beleuchtet werden.

Neben Prof. Dr. Volker Linneweber werden an der Diskussion Hubert Ulrich, Hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag des Saarlandes, und Karin Burkart, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat Saarbrücken, teilnehmen. Moderiert wird die Runde von der Landtagsabgeordneten Dr. Simone Peter in ihrer Funktion als Kreisvorsitzende des BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverbandes Saarbrücken und Simone Wied, der Sprecherin des BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverbandes Saarbrücken-Mitte.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine unverbindliche Anmeldung per E-Mail an kv-sb@gruene-saar.de gebeten.

Verwandte Artikel