GRÜNE in Saarbrücken übergeben gesammelte Spenden an den Kältebus

Der im Dezember von den GRÜNEN Saarbrücken und der Grünen Jugend gestartet Spendenaufruf für den Kältebus war ein voller Erfolg. Dies ist umso erfreulicher, da laut Kältebus dieses Jahr tatsächlich eine besonders große Nachfrage an Hilfsangeboten besteht.

In Absprache mit den Organisatoren des Kältebuses wurden vor allem Sachspenden zentral gesammelt und Anfang dieser Woche übergeben. „Neben vielen Lebensmitteln wurden auch zahlreiche Hygieneartikel gespendet. Wir bedanken uns bei allen GRÜNEN für die große Spendenbereitschaft und hoffen den Bedürftigen ein bisschen geholfen zu haben,“ sagt OV-Vorstandsmitglied Alex Schrickel.

Neben Sachspenden wurde auch zu Geld- und Arbeitsspenden an den Kältebus aufgerufen. Erfreulicherweise vermeldet der Kältebus dieses Jahr vor allem in Hinsicht auf aktiven Mithilfe eine große Bereitschaft. Aber auch Geldspenden sind immens wichtig für den Kältebus. „Die direkte finanzielle Unterstützung ermöglicht es, laufende Kosten zu decken, beispielsweise für das Heizen des zentralen Schlafzelts. Außerdem nutzt der Kältebus das Geld, um dringend Benötigtes, wie spezielle Schlafiglus und feuerfeste Decken, gezielt anzuschaffen“ erklärt Kevin Baum, Vorstandsmitglied des GRÜNEN Ortsverbands Saarbrücken-Mitte.

Die GRÜNEN werden die Aktion auf jeden Fall wiederholen und wünschen dem Kältebus weiterhin viel Unterstützung.

Verwandte Artikel