Grüne Saarbrücken laden ein zur Veranstaltung „Verkehr in Saarbrücken“

Die Grünen des Ortsverbands Saarbrücken Mitte laden alle Interessierten am 29.6.2022 ab 18 Uhr in die Nauwies19 (Nauwieser Str. 19, 66111 Saarbrücken) zu einer offenen Diskussion zum Thema „Verkehr in Saarbrücken“ ein. Als Gäste werden die Verkehrs-Verbände ADFC und VCD sowie die Grüne Stadtratsfraktion ihre Ideen undPositionenvorstellenund freuen sich auf einen lebhaften Austausch mit allen Interessierten. „Durch Corona ist die Zusammenarbeit zwischen den Verbänden und den Grünen in den letzten Jahren ein wenig eingeschlafen und auch den Kontakt mit Anwohnern und Nutzern haben die Bedingungen nicht gerade erleichtert. Wir hoffen, mit dieser Veranstaltung den Austausch zwischen Politik, Interessenverbänden und der allgemeinen Öffentlichkeit wieder aufleben zu lassen und somit gemeinsam Ideen für Grüne Verkehrspolitik zu entwickeln und zu schärfen“, erklärt Patrick Hahl.

Zwei Schwerpunkte sind geplant. Zum einen sollen erste Erfahrungen mit den neuen Fahrradzonen diskutiert werden. Zum anderen wollen wir über den ÖPNV im Stadtkern Saarbrücken reden, auch in Hinsicht auf erste Eindrücke zum 9-Euro-Ticket. „Besonders auf die Rückmeldung zu den Fahrradzonen, welche durch die Grünen im Stadtrat vorangebrachtund mit der Grünen Bürgermeisterin Barbara Meyer umgesetzt wurden, ist man gespannt. Die Zone war eine der ersten in Deutschland und wurde direkt mit dem Fahrradpreis ausgezeichnet. Das war ein guter Start, aber wir sind gespannt darauf, wie die Zone im Alltag angekommen ist“, erklärt Claudia Schmelzer, die nicht nur Mitglied des Ortsverbandsvorstands, sondern auch Grüne Stadträtinist.

Der Ortsverband freut sich über viele Gäste, muntere Diskussionen und neue Ideen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine kurze Anmeldung via hallo@gruene-saarbruecken.de gebeten. Aber auch ein spontaner Besuch ist möglich.

Verwandte Artikel